loader image

Future Days

G'schichten aus Dem Campus

Future Days

Weil's um deine Zukunft geht!

Getreu unserem Campus Slogan „Weil´s um deine Zukunft geht“, fanden von 05.-08.10.2021 die Future Days statt. Erstmalig durften wir, in Kooperation mit der HLW Reutte, 19 Schülerinnen des Zweiges Gesundheit- und Soziales bei uns am Campus Gesundheit Reutte  begrüßen.

Ziel dieser Projekttage war es den SchülerInnen einen größtmöglichen Einblick in die Vielfalt der Pflegeberufe zu bieten, hinter die Kulissen eines „Stationsalltages“ zu blicken, verschiedenste Fachrichtungen hautnah mitzuerleben, sowie die Philosophien unseres Campus kennenzulernen. 

Schüler*in beim Bandagieren

Die Schüler*innen der HLW Reutte haben sichtlich Spaß beim Blick hinter die Kulissen des Campus Gesundheit

Die HLW zu Besuch am Campus

Aber lasst uns vom Beginn der Future days starten. Am Dienstag lernten wir die 19 Auszubildenden kennen. Direktor und Standortleiter Peter Mittermayr und Pflegedirektionsstellvertretung Claudius Wurm stellten sowohl die Möglichkeiten eines Pflegestudiums bei uns am Campus, als auch (theoretisch) die verschiedensten Bereiche des Bezirkskrankenhaus Reutte vor.

 

Das Dienstgewand steht den Schüler*innen gut.

Und auch die praktischen Übungen meistern die Schüler*innen mit Bravour.

Eintauchen in die Welt der Pflegeberufe

Die Frage einer Schülerin, ob dies dann bedeute, dass dieses Pflegestudium bei uns am Standort Reutte stattfinde, ohne pendeln und ausgelagerte Prüfungen, durften wir stolz mit einem „ja“ beantworten. Nachdem weitere erste Fragen geklärt wurden, ging es zur Anprobe ihres Dienstgewands für die Future Days. In einem satten blau gekleidet und mit einem eigenen Dienstausweis ausgestattet fühlten sich bereits einige der Teilnehmerinnen schon in die Welt der Pflege versetzt. 

Natürlich sind alle Schüler*innen wohlauf – und mussten keine Knochenbrüche für’s Gipsen erleiden.

Und auch bei der Blutabnahme stellten sie sich mehr als geschickt an.

Ein Ganz normaler Tag am Campus

Die anschließende (theoretisch) vorgezeigte hygienische Händedesinfektion wurde sogleich praktisch mit Hilfe eines Blaulichtfilters und einem fluoreszierenden Mittel überprüft. Da kam die eine und andere schon ins Staunen, wie genau die Händedesinfektion von statten gehen sollte, um alle Hautareale bestmöglichst zu erreichen.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen unserer Skills Labs. Die Schülerinnen hatten während der Future days die Möglichkeiten Blutabnahme an Modellen und verschiedenste Reanimationsmaßnahmen zu  üben. Auch lernten sie unseren  „Nursing Anne“ Simulator  kennen, wobei die Schülerinnen beim Abhorchen von Herz- oder Lungengeräuschen schon einen Einblick in die Vielfalt der Ausbildung bekommen konnten.  Die Teilnehmerinnen zeigten großes Interesse an den verschiedenen Übungen und waren begeistert bei der Sache. 

Wenn Hlw Schüler*innen op Luft Schnappen

Tags darauf hatten die Schülerinnen, in Kleingruppen aufgeteilt, die Möglichkeit Stationsluft zu schnuppern und verschiedene Bereiche kennenzulernen.  Auf der Internen Ambulanz konnten  sie sich im  Blutdruck Messungen üben, und lernten den Ambulanz Ablauf kennen.

 

Auf Grund intensiver Vorbereitungen und unter Beachtung aller hygienischen Richtlinien konnten wir es ermöglichen, dass die Auszubildenden den OP Bereich kennenlernen konnten,  und durch ein Sichtfenster verschiedene Operationen beobachten durften. Auch der intensivmedizinische Bereich des Bkh Reutte öffnete auch seine Pforten für die Future days und gewährte tiefe Einblicke in die weitreichende Betreuung von Intensiv  PatientInnen. Des Weiteren stellten beide Pflegedienstleitungen der beiden Wohn- und Pflegeheime im Außerfern  den SchülerInnen ihre Institution vor und standen Rede und Antwort, wenn es um die Betreuung von alten und hochbetagten Menschen ging. 

Schülerinnen der HLW

Die möglichen Pflegeheld*innen von morgen – wir würden uns freuen, euch auf eurem Weg zur Pflege-Karriere begleiten zu dürfen!

Hautnah am Geschehen

Dass das Anlegen von Gipsschienen eine hohe Kunst ist, erfuhren die Auszubildenden ebenfalls am eigenen Leib. Nach kurzer Erklärung  durften sie dann auch schon selber ran. Die anfängliche Scheu war schnell verschwunden und nach 1,5 Stunden waren  die Arme in festem Gips, die SchülerInnen stolz auf ihr Werk  und die Zufriedenheit groß. Auch auf der Chirurgie Station gab es vieles zu entdecken, auszuprobieren und Wissen zu erweitern. Auch andere  Bereiche des Bkh Reutte sind in dieses Projekt miteingebunden und so konnten die Schülerinnen der HLW im Rahmen der Future Days die Physiotherapie kennenlernen, radiologische Gerätschaften – wie das MRT – aus der Nähe betrachten, ihr eigenes Blut im Labor untersuchen, oder verschiedene Ernährungsersatzprodukte in der Diätologie verkosten. 

Als Fazit bleibt zu sagen, dass es allen große Freude bereitet hat, den Schülerinnen die „Welt der Pflege“ etwas näher zu bringen und ihnen unser tägliches Tätigkeitsfeld zu zeigen. Und die Feedback Worte der 19 Schülerinnen sprechen für sich: 

Abschließend möchte ich noch ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden der Future Days aussprechen. Vielen Dank für eure Zeit, euer Engagement und die gute Zusammenarbeit. 

Und weil´s „um deine Zukunft geht“, darf ich jetzt schon stolz verkünden, dass die Planungen für die future days 2022 schon in vollem Gange sind. 

Über die Autorin

Larissa Triendl

Larissa Triendl

Lehre und Forschung, sowie das Marketing am Campus Gesundheit Reutte

Besuche uns am Campus

Unser Beitrag hat dir gefallen? Lerne uns kennen und stöbere weiter auf unserem Online Campus!

Ausbildungen im Überblick

Alle Ausbildungen des Campus Gesundheit im Vergleich.

Online Bewerben

Du hast dich schon für deine Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich entschieden? Perfekt – dann bewerbe dich gleich online!

Lerne den Campus kennen

Wir laden dich ein auf eine virtuelle Tour durch den Campus Gesundheit Reutte.

Über uns

Wer sind eigentlich "wir"? Das Team des Campus Gesundheit Reutte stellt sich vor.

Die Region

Was macht den Standort Reutte für dich so attraktiv? Eine hervorragende Ausbildung und eine richtig lebenswerte Region.

Deine Bewerbung wurde erfolgreich eingereicht.

Schön, dass du den ersten Schritt in Richtung deiner Karriere im Pflegebereich gemacht hast. Die Bestätigung über den Erhalt deiner Bewerbung sollte in Kürze in deinem Email-Postfach einlangen. Wir werden deine Unterlagen sorgfältig prüfen und uns in Kürze bei dir melden.


Bei Fragen zu deiner Bewerbung schreibe uns gerne eine Email an:

Bleib informiert und melde dich jetzt zu unserem Campus Letter an.

Um dir die Wartezeit während wir deine Unterlagen prüfen, zu verkürzen halten wir dich mit dem Campus Letter auf dem Laufenden. Aktuelle Ereignisse am Campus und aus der Welt der Medizin warten auf dich, sowie Informationen zu den Studiengängen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schön, dass du da bist!
Dürfen wir fragen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist?

Vielleicht fragst du dich, warum wir das von dir wissen möchten.

Das ist ganz einfach: Um die nächsten Generationen an begeisterten Pflegekräften zu finden, investieren wir in Werbung auf verschiedenen Kanälen. Deine Antwort hilft uns, weitere begeisterte und motivierte Pflegeschüler*innen und -student*innen zu finden.

Für eine starke Zukunft im Pflege- und Gesundheitssektor.

Diese Angaben werden alle anonymisiert an uns weitergeleitet und lassen keine Rückschlüsse auf deine persönlichen Angaben zu.