loader image

HeimHilfe

Deine Pflege-Grundausbildung

Heimhilfe

In 4 Monaten zum Pflegeberuf

Als Heimhelfer*in unterstützt du betreuungsbedürftige Personen aller Altersstufen, die durch Alter, gesundheitliche Beeinträchtigungen oder schwierige soziale Umstände nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen. Du hilfst bei der Haushaltsführung und bei den Aktivitäten des täglichen Lebens.

Deine Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung zur Heimhilfe am Campus Gesundheit Reutte folgt drei Schwerpunkten:

Heimhilfe in der Altenpflege

01

Fachwissen

In 200 Stunden Theorie erlernst du Fachwissen aus den Bereichen: Pflege, Hygiene, Arzneimittellehre, Gerontologie, Haushaltsführung und vieles mehr. 

02

Praktische Fertigkeiten

120 Praktikumsstunden werden in der mobilen Betreuung oder der Lebenshilfe absolviert. Weitere 80 Stunden in Alters- und Pflegeheimen.

03

Persönlich­keits­bildung

In diesem sehr wichtigen Teil deiner Ausbildung unterstützen wir deine Entwicklung in Richtung Selbstverantwortung, Empathie- und Beziehungsfähigkeit, sowie Konflikt- und Krisenfähigkeit.

Tätigkeitsbereich der Heimhilfe

Im Rahmen der Betreuungsplanung erledigst du eigenverantwortlich Aufgaben im hauswirtschaftlichen Bereich — auf Anordnung deiner Klient*innen, deren Angehörigen oder Vertreter*innen von Sozial- und Gesundheitsberufen. Zudem bist du mit der Basisversorgung nach Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes beschäftigt. Die Tätigkeiten werden von Angehörigen des gehobenen Dienstes angeordnet und beaufsichtigt.

 
Eigenverantwortliche Aufgaben
hauswirtschaftliche Tätigkeiten, insbesondere Sorge für Sauberkeit und Ordnung in der unmittelbaren Umgebung der betreuten Personen
Unterstützung bei Besorgungen außerhalb des Wohnbereichs
Unterstützung bei der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten
einfache Aktivierung wie Anregung zur Beschäftigung und Förderung von Kontakten im sozialen Umfeld
hygienische Maßnahmen wie die Wäschegebarung
Beobachtung des Allgemeinzustandes und rechtzeitiges Herbeiholen von Unterstützung durch andere Berufsgruppen
Unterstützung von Pflegepersonal
Dokumentation

Aufgaben der Basisversorgung unter Anleitung und Aufsicht
Unterstützung bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme einschließlich der Arzneimittelaufnahme
Unterstützung bei der Körperpflege
Unterstützung beim An- und Auskleiden
Unterstützung bei der Benützung der Toilette oder des Leibstuhls,  Hilfe beim Wechsel von Inkontinenzprodukten
Unterstützung beim Aufstehen, Niederlegen, Niedersetzen und Gehen

Anmeldefrist: 31. März 2022

Ausbildungsbeginn: 29. August 2022

Kurskosten: € 800,-
Kosten für die empfohlene Grundimmunisierung Hepatitis B: ca. 3x € 45,-
Förderungsmöglichkeiten:
Bildungsgeld Land Tirol: -50% der Kurskosten bei positivem Abschluss
Pflegestiftung / AMG bis zu 100%
AMS
Du bist bei uns berufsunfall- und haftpflichtversichert.

Berufsbezeichnung: Heimhelfer*in

In zwei Schritten zum Heimhilfe lehrgang

Die Online-Bewerbung

Du hast Interesse bei uns deine Ausbildung zu machen?
Bewerbe dich direkt online, per Mail oder per Post bei uns.

Alle notwendigen Informationen und Unterlagen zur Bewerbung als Heimhilfe findest du hier.

Das Aufnahme­gespräch

Du willst uns kennenlernen? Wir dich auch!

Wir informieren dich gerne über den Inhalt und der Ablauf der Ausbildung, über Wohnmöglichkeiten, Leben und Benefits am Campus Reutte sowie über Fördermöglichkeiten und Ansprechpartner.

Im zweiten Schritt klären wir alle noch offenen Fragen:
Warum möchtest du diese Ausbildung machen?
Hast du bereits Erfahrungen im Pflegebereich?
Welche Stärken und Schwächen siehst du bei dir selbst?
Welche Erwartungen hast du?

Über die Aufnahme in die Ausbildungen entscheidet die gesetzlich vorgeschriebene Kommission.

Online Für deine Pflegeausbildung Bewerben

Du hast dich schon für deine Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsdienst entschieden? Gratuliere, der erste Schritt in Richtung Karriere ist gemacht! Bewirb dich gleich online. Alle Infos zur Anmeldung und zum Bewerbungsweg findest du hier:

Anmeldecountdown

:
:
:
Wir beraten dich persönlich

Campus – Studien­beratungs­stelle

Du bist dir nicht sicher, welche Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich für dich die richtige ist? Du hast noch Fragen zu deiner Ausbildung in der Pflege oder möchtest eine andere Auskunft?

Wir beraten dich gerne telefonisch, per Mail oder du vereinbarst einen Termin am Campus.

Du erreichst uns Telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 12:00 & zwischen 12:30 und 16:00

Das könnte dich auch interessieren

Blutabnahme beim Bachelorstudium Pflege

Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege

Die erste akademische Ausbildung im Ausserfern. In 6 Semestern wirst du zum Bachelor of Health Studies (BSc.) mit 2.288 Praxisstunden und 2.213 Stunden Theorie des fhg Bachelor Studium Pflege und Gesundheit.

Pflegefachassistenz

Zwei Jahre Ausbildung zu Pflegefachassistenz befähigen dich zu eigenverantwortlichen Tätigkeiten des gehobenen Pflege-Dienstes.

Pflegeassistenz

Dein Lehrgang zur Pflegeassistenz am Campus Gesundheit Reutte in Vollzeit oder berufsbegleitend.

Die Pflegausbildung im Erholungsgebiet Ausserfern

Du findest den Campus Gesundheit Reutte inmitten der Tiroler Bergwelt. Die Lechtaler Alpen, die nahegelegenen Seen und das Skigebiet Hahnenkamm bieten dir  zahlreiche Outdoor- und Aktivangebote. Perfekt als Ausgleich zur Pflegeausbildung oder deinem Studium in der Pflege.

Campus Region - Blindsee
Landkarte für Anfahrt zum Campus Gesundheit Reutte

 

Deine Bewerbung wurde erfolgreich eingereicht.

Schön, dass du den ersten Schritt in Richtung deiner Karriere im Pflegebereich gemacht hast. Die Bestätigung über den Erhalt deiner Bewerbung sollte in Kürze in deinem Email-Postfach einlangen. Wir werden deine Unterlagen sorgfältig prüfen und uns in Kürze bei dir melden.


Bei Fragen zu deiner Bewerbung schreibe uns gerne eine Email an:

Bleib informiert und melde dich jetzt zu unserem Campus Letter an.

Um dir die Wartezeit während wir deine Unterlagen prüfen, zu verkürzen halten wir dich mit dem Campus Letter auf dem Laufenden. Aktuelle Ereignisse am Campus und aus der Welt der Medizin warten auf dich, sowie Informationen zu den Studiengängen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schön, dass du da bist!
Dürfen wir fragen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist?

Vielleicht fragst du dich, warum wir das von dir wissen möchten.

Das ist ganz einfach: Um die nächsten Generationen an begeisterten Pflegekräften zu finden, investieren wir in Werbung auf verschiedenen Kanälen. Deine Antwort hilft uns, weitere begeisterte und motivierte Pflegeschüler*innen und -student*innen zu finden.

Für eine starke Zukunft im Pflege- und Gesundheitssektor.

Diese Angaben werden alle anonymisiert an uns weitergeleitet und lassen keine Rückschlüsse auf deine persönlichen Angaben zu.