Fragenkatalog

Wir haben die Antworten auf deine Fragen

FAQs

Alles was du über uns wissen musst

Du hast noch Fragen zu deiner Pflege-Ausbildung? Fragen zu den Förderungen? Oder Fragen zur Bewerbung? Vielleicht auch bezüglich des Wohnheims, des Lehrgebäudes? Hier findest du die FAQs, die meistgestelltesten Fragen zum Studium und den Ausbildungen am Campus Gesundheit Reutte.

Wenn du noch eine Frage hast, die wir dir hier nicht beantworten konnten,
freuen wir uns dich persönlich beraten zu dürfen.

Wenn man sich für eine Ausbildung im Pflege und Gesundheitssektor entscheidet, steht eine Vielzahl an Berufsperspektiven offen. Je nach Ausbildungsschwerpunkt kann man beispielsweise in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Facharztpraxen, ambulanten und sozialen Diensten oder in Alten-, Pflege- und Wohnheimen tätig werden.

Schüler*innen und Student*innen stehen am Campus Gesundheit in Reutte zwei Wohnheime mit insgesamt 56 Zimmern zur Verfügung. Du hast Anspruch auf eine Garconniere im Campuswohnheim, wenn du für dich für den Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege, oder für die Ausbildungen Pflegefachassistenz oder Pflegeasistenz inskribiert hast. Im Lehrgang Heimhilfe hast du aufgrund der kurzen Dauer von vier Monaten keinen Anspruch auf ein Zimmer in den Wohnheimen.

Die Kosten für dein Zimmer betragen € 81 monatlich.

Alle Infos zu unseren Wohnheimen findest du hier.

Die Förderungen variieren je nach Lehrgang, Ausbildung und Studiengang und belaufen sich auf bis zu € 350 monatlich. Wie deine Ausbildung gefördert wird und welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Ausbildungsrichtungen gibt, erfährst du unter Ausbildungen im Überblick.

Die Zugangsvoraussetzungen für die einzelnen Fachrichtungen unterscheiden sich je nach Ausbildung und Studienwahl. Damit du dich für den Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege inskribieren kannst, benötigst du die Matura, die Berufsreifeprüfung oder die Studienberechtigungsprüfung. Für die Pflegefachassistenz muss die 10. Schulstufe absolviert oder Lehrabschluss vorhanden sein. Die Pflegeassistenz sowie die Heimhilfe setzen die positiv abgeschlossene Schulpflicht voraus.

Aber auch die eigenen Fähigkeiten wie  sozioemotionale Fähigkeiten, psychische Stabilität, Empathie, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit sind als Voraussetzung zur Ausübung eines Berufes im Pflege- und Gesundheitswesen zu werten.

Alle unsere Ausbildungen im Überblick.

Wir beraten dich persönlich

Campus – Studien­beratungs­stelle

Du bist dir nicht sicher, welche Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich für dich die richtige ist? Du hast noch Fragen zu deiner Ausbildung in der Pflege oder möchtest eine andere Auskunft?

Wir beraten dich gerne telefonisch, per Mail oder du vereinbarst einen Termin am Campus.

Du erreichst uns Telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 12:00 & zwischen 12:30 und 16:00

Infoabende
am Campus Gesundheit

Du bist herzlich eingeladen zur Vorstellung unserer Ausbildungstypen inkl. Campus- & Wohnheimführung, an folgenden Freitagen:


30. September 2022

18. November 2022


jeweils um 19:00 am
Campus Gesundheit Reutte
Krankenhausstraße 34, 6600 Ehenbichl

Keine Voranmeldung notwendig. Es gelten die aktuellen Covid-19 Vorschriften & FFP2 Maskenpflicht.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Schön, dass du da bist!
Dürfen wir fragen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist?

Vielleicht fragst du dich, warum wir das von dir wissen möchten.

Das ist ganz einfach: Um die nächsten Generationen an begeisterten Pflegekräften zu finden, investieren wir in Werbung auf verschiedenen Kanälen. Deine Antwort hilft uns, weitere begeisterte und motivierte Pflegeschüler*innen und -student*innen zu finden.

Für eine starke Zukunft im Pflege- und Gesundheitssektor.

Diese Angaben werden alle anonymisiert an uns weitergeleitet und lassen keine Rückschlüsse auf deine persönlichen Angaben zu.